logo caritas

Pädagogik | Religiöses Leben

 

Entsprechend den Leitlinien des Landesverbandes kath. Tageseinrichtungen für Kinder e. V. für das Profil kirchlicher Einrichtungen ist es uns wichtig, die Kinder und Jugendlichen auf dem Weg zu einem sinnerfüllten Leben aus dem Glauben zu begleiten.

Im alltäglichen Miteinander, durch biblische Erzählungen, durch gemeinsames Gebet und im Feiern von Gottesdiensten wecken die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Kindern und Eltern das Interesse am Glauben und helfen ihnen, die liebende Nähe Gottes zu erspüren.

Die Botschaft Jesu wird als sinnstiftend und richtungsweisend für den Umgang miteinander vermittelt. Dabei sind Offenheit, Toleranz und echtes Interesse an Kindern und Eltern anderer Religionen selbstverständlich.

 

Zur Erreichung dieser Ziele finden je nach Alterssufe unterschiedliche Angebote statt:

Feste und Feiern im Jahr:

  • St. Vinzenz
  • Erntedank
  • St. Martin
  • St. Nikolaus
  • Advent
  • Weihnachten
  • Ostern
  • Pfingsten

 

Wort-Gottes-Feiern:

  • zum Schuljahresanfang
  • in der Adventszeit
  • vor Ostern
  • zum Schuljahresende

 

Sonstiges:

  • Tischgebet
  • religiöse Tänze und Lieder
  • thematische Gruppenstunden
  • Bibelstunden
  • Meditationen und Phantasiereisen
  • persönliche Gespräche
  • Besinnungstage
  • Frühschichten im Advent mit anschließendem Frühstück
  • Fastenprojekt
  • Fastenessen
  • monatliche Besinnung für MitarbeiterInnen
  • Gottesdienste für MitarbeiterInnen (Schuljahresanfang, Advent, Kilianstag)

 

 

­