logo caritas

Pädagogik | Tiere im Vinz

 

Durch den Einsatz von Tieren im Vinzentinum (zurzeit ein Hund) ist es den Schülerinnen und Schülern möglich eine Beziehung zu Tieren aufzubauen.

Sie sammeln dabei positive Erfahrungen, wie z. B. bedingungsloses Angenommensein, Einüben von Geduld und durch das Streicheln Ruhe und Gelassenheit. Sie werden aber auch angeleitet, auf die Bedürfnisse und Befindlichkeiten der Tiere zu achten und angemessen zu reagieren. Dadurch werden Selbstwertgefühl, Sicherheit und emotionales Wohlbefinden gesteigert.

Viele Schüler haben nur durch den Einsatz unserer Hunde in der Einrichtung die Möglichkeit, ein „eigenes Haustier" zu erleben.

­