logo schule

Kinderkonferenz, Nikolaus, Spendanaktion und Weihnachtsfeier

Kinderkonferenz am 02.12.2021

In der Kinderkonferenz durften die Kinder sich darüber aussprechen was Ihnen gut gefällt und was Ihnen nicht gefällt.

Den Kindern gefällt es sehr:

  • dass Sie die Malteser-Theraphie Hunde regelmäßig spazieren führen dürfen.
  • Märchen in der Gruppe anzuhören.
  • dass es viele Spielmöglichkeiten und Angebote gibt.

Die Gruppe freute sich darauf, dass wir täglich den Advent und Weihnachten feiern konnten.

Was den Kindern nicht gut gefällt ist:

  • wenn Spielsachen kaputt gemacht werden.
  • es beim Essen manchmal sehr laut ist.
  • das Namen von Kinder veräppelt werden.

Wünsche der Kinder waren, dass:

  • die Kinderküche ordentlich und sauber bleiben soll,
  • keine Spielsachen mit Absicht kaputt gemacht werden.
  • es mal wieder einen Spielzeugtag geben soll.

Alles in allem waren die Kinder sehr zufrieden und freuen sich hier zu sein.

 

Nikolausfeier

Am 06.12.2021 hat die Gruppe 39 sich zuerst in der Kapelle getroffen und ein Nikolauslied gesungen.

Danach haben wir das Gewand und den Nikolaus besprochen. Stück für Stück wurde dann ein Kind mit dem besprochenen Teil des Gewandes eingekleidet.

Im Anschluss gab es noch einen weihnachtlichen Nachtisch mit Kerzenlich und Lichterketten. Die Kinder genossen die Ruhe und besinnliche Stimmung. Nach lautem Klopfen an der Gruppentüre lagen Nikolausgeschenke am Boden.

 

Spendenübergabe an die Malteser

Am 16.12.2021 hat die Gruppe 39 die erwirtschaftete Spende von 250 € vom Plätzchen- und Marmeladenverkauf an die Malteser Hundegruppe übergeben.

Wir versammelten uns vor dem Vinzentinum um ein Bild mit den Hunden und Betreuern zu schießen. Anschließend machten wir uns auf den Weg die Hunde auszuführen.

Die Kinder waren überglücklich, dass sie so viel Geld spenden konnten und damit die Malteser bei Ihren Hunde-Projekten zu ünterstützen.

 

Weihnachtsfeier

Zusammen machte sich die Gruppe wieder auf den Weg zur St. Josefs Kirche um erneut zu schauen was sich an der Krippe verändert hat.

Danach genossen wir zusammen eine tolle und besinnliche Weihnachtsfeier. Auf der langen geschmückten Tafel standen Plätzchen, Lebkuchen, Nüsse und Getränke. Im ruhigen Kerzenlicht haben wir Weihnachtslieder gesungen, Bibelgeschichten und Lieder gehört. Am Schluss hat noch das Christkind geläutet - und zusammen haben wir dann mit staunen und Vorfreude die Geschenke ausgepackt.

 

­