logo schule

Zum Spieletag auf dem Heuchelhof und beim Museumsbesuch auf der Festung Marienburg

Am Samstag, den 21.05.2022, trafen sich die Familien unserer Gruppe und Erzieher zum Start am Vinz.

Wenn in der Aula fein eingedeckte Kaffeetische warten– Jutta Hug und ihrem Team sei Dank -, jede Menge Bilder von Ausflügen und Fahrten auf Leinwände und Laptops erscheinen – ein Dankeschön an den „Sammler“ Toni Klemm – und zwischendrin ein großes „Hallo“ und „Weißt du noch…“ entsteht, dann, ja dann ist Ehemaligentreffen im Vinz.

Einmal im Jahr machen sich alle Lehrerinnen und Lehrer und alle Erzieherinnen und Erziehern gemeinsam auf dem Weg zu einer gemeinsamen Fortbildung von Schule und Tagesheim. 2022 war Marktbreit, ein Städtchen 25 Kilometer mainaufwärts, der Tagungsort.

Die Idee unserer Schülersprechers Salginio Hennenberg und Luca Reese war sehr gut: Wir laden ukranische Familien, die auf der Flucht vor dem Krieg in ihrer Heimat in Würzburg gelandet sind, zu einem Spielenachmittag ins Vinzentinum ein.

In der ersten Ferienwoche fuhren wir nach Rothenburg.

Am Donnerstag, den 19.05.2022 waren wir beim Bowlingspielen.

Am Donnerstag, den 12. Mai feierten die Klassen 1/2a und 1/2b in guter alter Tradition ein ganz besonderes Fest, das Buchstabenfest.

Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und einigen Erzieherinnen fuhren die Klassen 1/2 a und 1/2b am Freitag, den 07.05.2022 mit dem Bus zur Theaterbühne nach Maßbach.
Dort sahen sich die Schüler*innen das Theaterstück „Nur ein Tag“ an.

Im Zuge der Erzieherausbildung ist die Projektarbeit ein wichtiges Element.

Prüfungsvorbereitung in der zweiten Woche der Osterferien.

In den Osterferien hatten wir ein 4-tätiges Ferienprogramm.

­